CBD und Schlafenszeit

Unser Nachtschlaf ist eine der wichtigsten Körperfunktionen, die wir brauchen.

Während des Schlafens repariert und verjüngt sich unser Körper und sollte für den nächsten Tag bereit sein.

Leider wird der Schlaf durch verschiedene Dinge wie Stress, Angstzustände, Depressionen und manchmal Krankheiten beeinträchtigt.  

Das Schlafen während des Tages kann sich auch nachteilig auf einen guten Schlaf auswirken. Obwohl manche es Katzenschläfchen oder sogar Kraftschläfchen nennen, sind es nur kurze Schlafmengen, die uns einen Energieschub geben. Wenn möglich, sollte ein Nickerchen vermieden werden, da dies eine gute Nachtruhe beeinträchtigen kann. 

Einige haben keine Probleme beim Einschlafen, haben aber Probleme, die Nacht durchzuschlafen, in regelmäßigen Abständen aufzuwachen und unruhig zu sein. Wieder andere werfen und drehen sich, bevor sie abdriften, und je mehr wir versuchen, desto schwerer scheint es, auf natürliche Weise zu nicken.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie wir den Schlaf selbst unterstützen können, bevor wir uns dramatischeren Mitteln zuwenden, z. B. Medikamenten.

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei unserem Schlafentzug. Spätes Essen kann unser Verdauungssystem stören, und koffeinreiche Getränke sind sicherlich ein großes Nein-Nein.

Es ist ratsam, der Technologie mindestens ein paar Stunden vor dem Schlafengehen eine Pause zu gönnen. Daher sollten auch Mobiltelefone, Computer, Tablets usw. ins Bett gebracht werden.

Es ist eine gute Idee, die Schlafzimmertemperatur auf einem angenehmen Niveau zu halten, nicht zu heiß, nicht zu kalt. Auch helle Lichter sollten gedimmt werden.

Ein warmes Schlummertrunkgetränk kann auch den Schlaf fördern. Warme Milch ist ein fester Favorit vor dem Schlafengehen, aber haben Sie jemals daran gedacht, ein paar Tropfen CBD-Öl hinzuzufügen? 

CBD-Öl ist ideal, um Entspannung zu induzieren. Es lindert Stress, Angstzustände und sogar Depressionen. 

CBD kann in wenigen Tropfen direkt unter die Zunge genommen oder in Ihr Schlafenszeitgetränk gegeben werden.

Innerhalb von ca. 20 Minuten sind die Auswirkungen von CBD-Öl zu spüren. CBD (Cannabidiol) wird aus der Hanfpflanze gewonnen. Es macht nicht süchtig und ist sicher zu bedienen.

Befürworter von CBD-Öl vor dem Schlafengehen erleben friedliche und erholsame Nächte mit einer erfrischenden neuen Energie.

Europäische Vorschriften und Richtlinien analysieren CBD ständig, um sicherzustellen, dass es sicher verwendet wird.


zurück Artikel weiter zum nächsten Artikel