CBD und Chirurgie

Eine Operation, egal ob klein oder groß, kann eine Reihe von physischen und psychischen Auswirkungen auf den Einzelnen haben.

Ob es sich um etwas so Einfaches wie einen eingewachsenen Zehennagel oder eine Ersatzhüfte handelt, die Genesung ist für jeden völlig anders.

Faktoren um die Geschwindigkeit der Genesung können natürlich von der Schwere der Operation und auch vom Alter abhängen.

Die Tage, Wochen oder Monate vor der Operation können genutzt werden, um die mentale Einstellung vorzubereiten. Es ist ganz normal, sich gestresst und besorgt über körperliche Veränderungen zu fühlen, aber positives Denken hilft wirklich.

Vor jeder Operation gibt es immer einen Termin vor der Operation. Dieser Termin ist für Ihren Berater oder Arzt vorgesehen, um Sie über das bevorstehende Verfahren zu informieren. Sie können so viele Fragen stellen, wie Sie möchten, um eventuelle Bedenken auszuräumen. Auch bei einem Pre-Op-Termin werden Sie möglicherweise gebeten, einige Blutproben zu entnehmen und möglicherweise einige körperliche Untersuchungen durchzuführen, z. B. Gewicht, Größe, Blutdruck usw.

Die Sorge um das Verfahren ist normal, kann jedoch zu unnötigem Stress und unnötiger Angst führen. Schlafstörungen treten zu diesem Zeitpunkt häufig auf, und es ist erwähnenswert, dass Schlafmangel das Immunsystem schwächen kann.

Idealerweise sollte die Zeit, die Sie vor einem Eingriff haben, genutzt werden, um sicherzustellen, dass Ihre Gesundheit so gut wie möglich ist. Eine gesunde Ernährung zu befolgen und bei Bedarf etwas Übergewicht zu verlieren, kann sehr hilfreich sein. Eine Steigerung der körperlichen Aktivität kann nicht nur bei unerwünschter Gewichtszunahme helfen, sondern auch ein erholsames Schlafmuster fördern, was wichtig ist.

Obwohl traditionell verschreibungspflichtige Schmerzlinderungen nach der Operation angewendet werden, um die Genesung zu unterstützen, wird ein natürlicherer Ansatz günstig.

CBD (Cannabidiol) ist eine leistungsstarke Ergänzung, die jetzt als Allheilmittel anerkannt wird. Viele Studien zu CBD-Produkten, insbesondere CBD-Öl und CBD-Blüten, haben ermutigende Ergebnisse gezeigt.

CBD ist weithin bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften, und Entzündungen können das Ergebnis vieler körperlicher Veränderungen oder sogar der Ergebnisse nach der Operation sein.

CBD-Öl ist eine beruhigende Tinktur, die Angstzustände und Stress lindern kann und auch bei einem erholsamen Schlafmuster hilft.

Erkrankungen wie Krampfanfälle (insbesondere bei Epilepsie), Arthritis, Diabetes und viele mehr haben sich bei regelmäßiger Anwendung von CBD erheblich verbessert.

CBD-Öl kann recht einfach gekauft werden, aber es gibt viele verschiedene Marken und Stärken. Es ist ratsam, einige Fakten zu recherchieren und auszuwählen, was für Sie am besten ist.

CBD-Öl wird verabreicht, indem einige Tropfen unter die Zunge genommen werden. Während CBD-Blumen in die Ernährung aufgenommen werden können, dh in Smoothies, Suppen, Dressings. Es hängt wirklich von den persönlichen Vorlieben ab.

Es ist erwähnenswert, dass CBD nicht süchtig macht und Ihnen auch keine geistesverändernde Erfahrung bietet. Solange Ihr bevorzugtes Produkt nicht mehr als 0.3% CBD enthält, können Sie loslegen!

Es ist auch beruhigend zu wissen, dass die europäischen Verordnungen und Richtlinien eine konsistente Analyse der CBD-Werte von Industriehanfzüchtern empfehlen. Dies stellt sicher, dass CBD sicher verwendet werden kann.

Es kann zur Unterstützung des Immunsystems verwendet werden und unterstützt die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden.

 


Ältester Beitrag Letzter Beitrag