Was ist Nepal Cream Hash?

Nepal-Creme CBD Hasch gilt als ein beliebtes Haschprodukt in Premium-Qualität in Europa und in Großbritannien. Es ist vollgepackt mit Cannabinoiden wie CBD, CBC, CBDA, CBDV, CBG, CBGA, CBN, THC, THCV und THCV.  

Natürlich  (TETRAHYDROCANNABINOL)-Gehalt <0.2%. Alles über 0.2% THC würde als illegal angesehen. Einige Länder erlauben jedoch <0.3% THC, aber dies sind nur wenige. Dies sind die EU-Verordnungen und -Richtlinien, an die sich Anbauer und Lieferanten halten, um die gesetzlichen Anforderungen einzuhalten.

THC ist seit langem für seine psychoaktive Wirkung bekannt. Es hat eine bewusstseinsverändernde Verbindung, die bei der Anwendung einen "stoned"-Effekt erzeugt. Die Konzentrationen von THC können von Produkt zu Produkt stark variieren. Lieferanten und Züchter geben jedoch immer den THC-Gehalt an.  

Diejenigen, die Cannabinoide für Gesundheit und Wohlbefinden verwenden, bevorzugen manchmal die nicht-psychoaktiven Wirkungen. THC kann, wenn es einmal eingenommen wird, den Benutzer lethargisch und 'gekuschelt' machen. Couched bedeutet, nicht motiviert zu werden! Der entspannte Geisteszustand, aber auch die körperlichen Auswirkungen, die er haben kann, werden im Alltag und bei den Aufgaben beeinträchtigt. THC ist eine heilende Verbindung, aber wenn es die tägliche Routine nicht unterbrechen soll, werden am besten niedrige THC-Werte empfohlen oder eingenommen.

 

                       NIEDRIG THC (TETRAHYDROCANNABINOL) WIRD FÜR NICHT-PSYCHOAKTIVITÄT EMPFOHLEN

 

 

Nepal ist ein asiatisches Land zwischen Indien und China. Es ist ein schönes Land, aber ein armes. Leider gibt es mehrere Faktoren, warum Nepal so arm ist. Eine korrupte Bürokratie, eine gescheiterte Demokratie und ein gescheitertes politisches System, mangelnde wirtschaftliche Freiheit und viele andere Faktoren tragen zu einer lähmenden Wirtschaft des Landes bei. Nepal ist jedoch reich an natürlichen Ressourcen und würde von einer unkomplizierten Verwaltung stark profitieren.

1814 befanden sich die Briten im Krieg mit Nepal. Der Krieg dauerte vom 1. November 1814 bis zum 4. März 1816. Die Grenzen wurden für Ausländer geschlossen und erst 1950 wieder geöffnet, als ein Friedens- und Freundschaftsvertrag unterzeichnet wurde.

Vor fast 50 Jahren hielt Nepal den Konsum und den Anbau von Cannabis für illegal. Heutzutage wird versucht, die Entscheidung rückgängig zu machen. Da Cannabis-Indica in Nepal wild wächst, hat alles aus der Pflanze eine anerkannte Verwendung. Die Blätter, Harz und Öle werden alle verwendet. Die medizinischen Eigenschaften von Cannabis sind bekannt und Nepal könnte seine Wirtschaft stark ankurbeln, wenn die Gesetze rund um diese mächtige Pflanze geändert würden.

 

 

                            CANNABIS SATIVA WÄCHST IN NEPAL . WILDER

 

 

Nepalesische Bauern könnten stark vom Cannabisanbau profitieren. Pharmafirmen und Ärzte könnten direkt einkaufen, und zusätzlich würde der Export ihrer Produkte enorme Finanzmittel generieren.

Hanf ist auch ein Derivat der Cannabispflanze. Obwohl der THC-Gehalt in Hanf normalerweise bei <0.2 % liegt (oder <0.3 % ist in einigen Ländern akzeptabel). Hanf wird traditionell für alle möglichen Dinge verwendet, wie zum Beispiel:

  • Biotreibstoff

  • Seil

  • Ihres Materials

  • Biokunststoff

  • Schuhe

  • Papier

  • Seife

  • Reinigungsmittel

...und viele andere Anwendungen.

 

Eine weitere wichtige Verwendung für Hanf ist CBD (Cannabidiol). Ein weltweit boomender CBD-Handel hat sich in den letzten Jahren abgezeichnet. Es wird von vielen gefeiert, die es als Ergänzung für viele Gesundheits- und Wohlbefindensbedingungen einnehmen.

CBD ist nicht nur online in Großbritannien und Europa erhältlich, sondern auch auf der Hauptstraße. Es gibt eine wachsende Zahl von Produkten, die CBD enthalten, wie Blumen, Öl, Vapes, Kartuschen, Pre-Rolls, Esswaren, Körperpflegeprodukte und andere. Nur einige der Erkrankungen, bei denen CBD erfolgreich behandelt wurde, sind:

 

  • Epilepsie

  • bipolaren

  • Stress

  • Herzkrankheit

  • Parkinson-Krankheit

  • schlechter Schlaf

  • Akne

  • Depression

  • Morbus Crohn

  • Krebs

  • Ekzem

  • Psoriasis

...und viele andere.

Zu den Vorteilen von CBD wurde viel geforscht und studiert, aber es bedarf noch mehr, um seine scheinbar endlosen Fähigkeiten zu etablieren.

Cannabis wird schnell berühmt für seine Vielseitigkeit. Solange Anbauer, Lieferanten und Benutzer die gesetzlichen Anforderungen jedes Landes einhalten, ist seine Verwendung sehr vorteilhaft.

Nepal Cream kann im wahrsten Sinne des Wortes als die Sahne der Ernte angesehen werden. Es wird durch einfaches Extrahieren des Harzes aus der Cannabispflanze hergestellt. Eine uralte Methode, dies zu tun, besteht darin, das frisch getrocknete Cannabis zwischen deinen sauberen Händen zu reiben.

Auch bekannt als nepalesische Tempelbälle, ist es eine starke Verbindung, die zweifellos eine Wirkung hat. Es enthält normalerweise etwa 22% CBD, wenn es aus Hanf gewonnen wird. Es sollte eine fudge-ähnliche Konsistenz haben und eine braune Farbe haben.

 

                       MIT TRADITIONELLEN METHODEN EXTRAHIERTES CANNABIS-HARZ

 

Nepal Cream ist vollgepackt mit einem vollen Spektrum an Cannabinoiden, mit einem robusten Terpenprofil. Ein bisschen geht definitiv viel.

 

 

 

 

                         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ältere Artikel Neuere Artikel