Diese besondere Zutat ... CBD

Kochen oder Backen mit CBD-Öl oder Blumen ist eine großartige Möglichkeit, die Vorteile zu erleben.

Es ist eine so vielseitige Zutat für jedes Gericht, dass es in so vielen Rezepten verwendet werden kann.

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie durch das, was Sie durch CBD-haltige Lebensmittel oder Getränke zu sich nehmen, einen hohen Wert erreichen, ist es gut zu wissen, dass dies nicht der Fall ist. Das CBD-Öl und die Blüten sind nicht psychoaktiv. Es ist jedoch ratsam, die Produkte zunächst sparsam einzusetzen. Da jeder auf unterschiedliche Dosen unterschiedlich reagiert, können Sie mit dem experimentieren, was am besten zu Ihnen passt.

Hitze ist ein großer Faktor beim Kochen mit CBD. Am besten binden Sie mit einem Fett, zum Beispiel Butter, Kokosöl oder Ghee.

Es eignet sich hervorragend für Salatdressings, die über Lebensmittel wie Pizza, Eier und Avocado geträufelt werden können. Pesto und Suppen lieben auch CBD.

Backen mit CBD ist eine weitere gute Option. Schokolade und Zucker machen diese Zutat praktisch unsichtbar. Auch mit der Fülle der verfügbaren Aromen funktioniert es gut mit anderen Zutaten.

Verwenden Sie unbedingt ein qualitativ hochwertiges Produkt wie unser eigenes, da minderwertige Marken das Gericht erheblich verändern können.

Bon Appetit!

 

 

 

 

 


Ältere Artikel Neuere Artikel