HHC (Hexahydrocannabinol) - Kaufen Sie HHC (Hexahydrocannabinol) Gummis in Frankreich

Das absolute Rätsel der Cannabispflanze ist die unendliche Geschichte, die Befürworter natürlicher Verbindungen gerne hören. Gerade als wir dachten, wir hätten umfangreiches Wissen über Cannabis, taucht eine weitere interessante Tatsache oder Entdeckung auf, die uns fasziniert. HHC (Hexahydrocannabinol) ist da keine Ausnahme. Sein relativ neuer Auftritt auf dem Cannabismarkt schlägt bereits Wellen, und das schnelle Wachstum von Umsatz und Nachfrage hat alle zum Reden gebracht. Sie können HHC-Produkte wie HHC-Blüten, HHC-Öl, HHC-Vapes, HHC-Gummis, HHC-Haschisch, HHC-Shake/Trim, HHC-Kief und vieles mehr in Frankreich und anderen Ländern weltweit kaufen.

Was ist HHC (Hexahydrocannabinol)?

HHC (Hexahydrocannabinol) wird mit der Hydrierungstechnik hergestellt. Wasserstoffmoleküle werden mit Delta 9 THC (Tetrahydrocannabinol) verwendet, um ein halbsynthetisches Produkt herzustellen. Das Ergebnis ist eine psychoaktive Verbindung, die etwa 80 % der Wirkung von Delta 9 THC hat.

Es war in den 1940er Jahren, als Roger Adams, ein amerikanischer organischer Chemiker, HHC entwickelte. Seitdem hat man jedoch wenig von HHC gehört, und es gab nur begrenzte Studien oder Forschungen. Auf der Suche nach gesundheitsfördernden Eigenschaften innerhalb natürlicher Heilmittel und Gesetzmäßigkeit ist HHC jedoch kürzlich wieder auferstanden.

  

                                         HHC (Hexahydrocannabinol) - HHC (Hexahydrocannabinol) wurde von Roger Adams, dem amerikanischen Organiker, entdeckt

 

 

Gesundheit und Wohlbefinden stehen für die meisten an erster Stelle, und die Behandlung verschiedener Gesundheitsprobleme auf natürliche Weise liegt seit einiger Zeit weltweit im Trend. Diejenigen, die den biologischen Gesundheitsansatz bevorzugen, verfolgen die Heilmittel der Natur und suchen ihre Heilung in pflanzlichen Organismen.

Seit Jahrhunderten liefert die Cannabispflanze über 100 Cannabinoide, von denen einige für ihre beliebte Verwendung berühmt geworden sind. Viele Kulturen haben Cannabis für medizinische Zwecke, spirituelle Handlungen und uralte Rituale verwendet. Die traditionelle Verwendung von Cannabis als Heilmittel wurde über Generationen weitergegeben, und im Laufe der Zeit haben umfangreiche Forschungen und Studien seine vielen Vorteile hervorgehoben.

Was sind die beliebtesten Cannabinoide der Cannabispflanze?

Eines der beliebtesten Cannabinoide der letzten Jahre muss CBD (Cannabidiol) sein. CBD wird aus Hanf gewonnen, einer Cannabisart. Der Unterschied besteht darin, dass der THC-Gehalt (Tetrahydrocannabinol) in Hanf viel niedriger ist, dh idealerweise <0.2 % THC betragen sollte, damit er legal bleibt. Während Cannabis mit höheren THC-Gehalten, dh Marihuana, über dem gesetzlichen THC-Grenzwert liegt.

 

                        CBD (Cannabidiol) – CBD (Cannabidiol) ist heute berühmt für seine heilenden Eigenschaften

 

 

CBD ist berühmt dafür geworden, viele Gesundheits- und Wohlbefindensprobleme anzugehen. Es ist nicht nur online zu finden, sondern viele Hauptstraßen weltweit rühmen sich jetzt mit einer Präsenz von CBD-Produkten. Nicht nur das, es gibt auch viele Produkte von essbar bis topisch, die CBD als zusätzlichen Inhaltsstoff enthalten.

Produkte wie CBD-Blüten, CBD-Öl, CBD-Haschisch, CBD-Vapes und -Kartuschen, CBD-Körperpflege, CBD-Kief, CBD-Gummibonbons, CBD-Shake und vieles mehr sind für alle zugänglich, entweder online oder wie erwähnt in der Hauptstraße.

Was sind die Auswirkungen von CBD?

CBD (Cannabidiol) ist ein nicht psychoaktives Cannabinoid.  EU-Verordnungen und Richtlinien muss bei der Herstellung von CBD eingehalten werden, was bedeutet, dass THC <0.2% nicht überschreiten darf, damit es, wie bereits erwähnt, im legalen Bereich bleibt.

CBD ist eine nicht süchtig machende Verbindung mit heilenden Eigenschaften, die von vielen bevorzugt wird. Nur einige der körperlichen und geistigen Beschwerden, denen mit einer täglichen Dosis CBD geholfen werden kann, sind:

  • Arthritis

  • Epilepsie

  • Der Stress

  • Psoriasis

  • Angst

  • schlechter Schlaf

  • Gicht

  • Akne

  • Fibromyalgie

  • Morbus Crohn

  • Parkinson-Krankheit

  • Ekzem

  • chronische Schmerzen

  • Entzündung

  • Krebs

  • Migräne. . . . . . und viele mehr.

Wahrscheinlich eine der beliebtesten Möglichkeiten, CBD in den Alltag zu integrieren, ist CBD-Öl. Es ist eine vielseitige und bequeme Möglichkeit, die wohltuenden heilenden und gesundheitlichen Eigenschaften zu erfahren. Es ist in verschiedenen Stärken erhältlich und wird unter der Zunge verabreicht. Nur ein paar Tropfen lindern viele gesundheitliche Probleme. Die Verwendung von CBD unter der Zunge ist der schnellste Weg, um in den Blutkreislauf zu gelangen. Seine nicht-psychoaktiven Wirkungen machen es zum perfekten natürlichen Heilmittel, das Sie zu jeder Tageszeit einnehmen können.

Wie wirkt HHC (Hexahydrocannabinol) mit anderen Cannabinoiden zusammen?

HHC kann mit anderen Cannabinoiden verwendet werden, um das zu geben 'Entourage-Effekt'.   Die in Cannabis enthaltenen Cannabinoide ergänzen sich gegenseitig, um eine robuste und heilende Wirkung zu erzielen. In den letzten Jahren ist medizinisches Cannabis im Vereinigten Königreich auf Rezept erhältlich. Mehrere Cannabinoide, einschließlich THC, werden miteinander vermischt, um ein starkes Heilmittel für zahlreiche Gesundheitsprobleme zu bieten.

Ist HHC legal?

Obwohl HHC psychoaktiv ist, ist es derzeit legal und weltweit online erhältlich.  

Es gibt eine Vielzahl von HHC-Produkten, aber eines der beliebtesten sind HHC-Gummibonbons. Sie können HHC-Gummibonbons in Frankreich und in fast jedem anderen Land weltweit kaufen. Gummibonbons sind eine bequeme und angenehme Art, HHC zu dosieren. Nur ein Gummibärchen kann wohltuende, entspannende Wirkungen haben, und die konsequente Anwendung kann bei mehreren Beschwerden und dem allgemeinen Wohlbefinden helfen.

Wie bei jedem Heilmittel können Faktoren wie Geschlecht, Größe, Gewicht, andere Medikamente usw. unterschiedliche Auswirkungen auf den Einzelnen haben. Daher besteht eine einfache Möglichkeit, eine übermäßige Anwendung zu vermeiden, darin, mit einer kleinen Dosis zu beginnen, um die Verträglichkeit zu überprüfen, und sie gegebenenfalls zu erhöhen.  

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 


Ältere Artikel Neuere Artikel

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen