Covid-19 und CBD

Nie zuvor gab es eine Zeit, in der unsere Gesundheit und die Gesundheit von Familie und Freunden so weit verbreitet waren.

Covid-19 oder Coronavirus, wie es genannt wird, bedroht unser tägliches Leben. Es ist ein Virus, das sich schnell auf der ganzen Welt verbreitet, und bisher gibt es aufgrund seiner Neuheit keine Immunität.

Wissenschaftler, ihre Teams und die Weltgesundheitsorganisation arbeiten eifrig an einem Impfstoff gegen dieses grausame Virus. Es gab einige ermutigende Durchbrüche mit Medikamenten, die einige der Covid-19-Symptome lindern können.

Rückblickend in die Geschichte sind Pandemien nicht neu. Es gab mehrere universelle Krankheiten, wie zum Beispiel:

Influenza (1968) - Zahl der Todesopfer - 1 Million

Asiatische Grippe (1956-58) - Zahl der Todesopfer - 2 Millionen

Grippepandemie (1918) - Zahl der Todesopfer - schockierende 20-50 Millionen

Sechs Cholera-Pandemien (1910-1911) Zahl der Todesopfer - 800,000

Es gibt andere Pandemien weiter hinten in der Geschichte wie The Black Death, auch bekannt als The Bubonic Plague. Dies geschah im 13. Jahrhundert, und zwischen 75 und 200 Millionen Menschen kamen ums Leben. Über die Verwüstung wird heute noch gesprochen.

Das Befolgen der Regeln und Vorschriften, die unsere Regierungen empfehlen, wird letztendlich unsere täglichen Muster ändern, und dieser Wettlauf gegen die Zeit, einen Impfstoff zu finden, wird hoffentlich erfolgreich sein.

Im Moment ist der beste Weg, um gesund zu bleiben, die Optimierung unserer Diäten und Trainingsroutinen.

Die Einführung von CBD-Blumen und -Ölen in unser tägliches Regime ist eine großartige Idee. CBD ist ein großartiger Immunverstärker.

Entgegen der landläufigen Meinung wird CBD aus Hanf gewonnen, aber es gibt Ihnen nicht das Gefühl, "hoch" zu sein. CBD (Cannabidiol) gibt Ihnen keine Form der Vergiftung.

THC (Tetrahydrocannabinol) ist jedoch die psychoaktive Komponente von Hanf, die Ihnen ein "Hoch" verleiht.

CBD-Blumen und -Öle werden seit langem als magisches Mittel gefeiert.

Von Schmerzlinderung, Angstzuständen, Schlafstörungen, Arthritis, Epilepsie geht die Liste weiter, CBD-Blumen und -Öle sind ein großer Vorteil.

CBD ist sehr vielseitig und kann sehr leicht in unsere Ernährung aufgenommen werden. CBD-Öl wird normalerweise unter die Zunge getropft.

CBD-Blumen und -Öle sind und bleiben sicher und machen nicht abhängig.

 

 

 


Ältere Artikel Neuere Artikel