CBD - Was ist der Unterschied zwischen vollem und breitem Spektrum?

CBD (Cannabidiol) ist eine Verbindung, die aus der Hanfpflanze hergestellt wird. Cannabidiol wurde 1940 entdeckt und die Hanfpflanze kann im Anbau bis zu 40% CBD liefern.

Die letzten Jahre haben eine überwältigende Popularität von CBD und seinen nachfolgenden Produkten gebracht. CBD-Produkte wie Öl, Blumen, Lebensmittel, Pre-Rolls und Vapes werden heute von vielen wegen ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften gesucht.

Die Liste der Krankheiten, bei denen CBD helfen kann, wächst ständig, da die Menschen versuchen, ihr spezielles Problem zu lösen. Es wird schnell zu einem Allheilmittel, das weltweit Vertrauen gewinnt.

Wie wir CBD am liebsten erleben, ist eine ganz persönliche Präferenz. Diejenigen, die Tabak rauchen, rauchen im Allgemeinen gerne Pre-Rolls. Pre-Rolls sind CBD-Blumen, die gemahlen und in ungebleichtes Papier gehüllt sind. Diejenigen, die gerne vapern, können CBD-Öl im Gegensatz zu ihrem normalen Vaping-Öl verwenden, um die Vorteile zu erleben. Wie bei Vaping-Ölen ist CBD-Öl auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Das Hinzufügen von CBD-Öl oder CBD-Blumen zu Speisen oder Getränken ist eine großartige Option, da es viele Möglichkeiten gibt, es in eine Diät aufzunehmen. Es ist einfach, CBD-Öl oder CBD-Blumen in Suppen, Salate, Dressings, Backen usw. zu geben.

Es gibt jetzt eine Reihe von CBD-Lebensmitteln, darunter Schokolade, Tee, Pfefferminzbonbons, Lutscher und Gummis. Praktisch und angenehm, sie sind eine gute Möglichkeit, eine tägliche Dosis CBD zu sich zu nehmen.

CBD-Öl kann direkt unter der Zunge aus einer Tropfflasche entnommen werden. Ein paar Tropfen täglich werden einige positive Ergebnisse bringen.

Mittlerweile gibt es eine wachsende Anzahl von Anbietern von CBD-Produkten. Erhältlich nicht nur auf der Hauptstraße, sondern auch bequem von unserem Sessel aus online. Zu wissen, welche Marke oder Potenz zu wählen ist, kann verwirrend sein.

Der empfohlene und legale Gehalt an THC (Tetrahydrocannabinol) in CBD-Öl beträgt nicht mehr als 0.3%. Jeder höhere Wert kann eine psychoaktive Wirkung haben.

Europäische Vorschriften und Richtlinien überwachen den CBD-Markt konsequent, um sicherzustellen, dass nicht nur die Rechtsvorschriften eingehalten werden, sondern auch der Anbauprozess sicher ist.

Andere Begriffe, mit denen Sie sich vertraut machen sollten, sind "Full Spectrum" und "Broad Spectrum" beim Kauf von CBD-Öl. 

Es ist bekannt, dass Full Spectrum alle Verbindungen der Hanfpflanze enthält, dh Flavonoide, Terpene und Cannabinoide. THC (Tetrahydrocannabinol) ist ebenfalls vorhanden, jedoch nicht mehr als 0.3%, also sehr geringe Mengen.

Broad Spectrum enthält die gleichen Verbindungen wie Full Spectrum, es ist jedoch kein THC vorhanden. CBD-Öl mit breitem Spektrum kann bestimmte Cannabinoid-Verhältnisse steuern und ist mit jedem Ernteertrag vereinbar. Dies gibt dem Benutzer das Vertrauen und die Gewissheit, dass kein THC vorhanden ist.

Durch die Wahl von Broad Spectrum wird sichergestellt, dass kein Risiko für psychoaktive Effekte besteht, die einige Benutzer dieser Ergänzung trösten könnten.

Unabhängig davon, wie Sie diese erstaunliche Ergänzung in Ihren Tagesablauf aufnehmen, können Sie sicher sein, dass die Verwendung von CBD eine positive Erfahrung sein wird. 

 


Ältere Artikel Neuere Artikel